Haben Sie die Charts hilfreich?

Fed Minuten ausfallen Bulls Spook

Zwar ist es so gut wie unmöglich ist, zu erkennen, was gemacht Bestände Rallye nach wurden die Fed Minuten freigesetzt, können wir ein paar plausible Erklärungen bieten:

  1. Der Markt kennt eine Zinserhöhung kommt. Daher hat die Rede von Zinserhöhungen eine stark verminderte Schockwert an dieser Stelle.
  2. Die Protokolle waren mehr mit dem „wie“ von Zinserhöhungen eher als die „wann“.

Beobachtbaren Veränderungen in Risikotoleranz

Warum verwenden Händler und Investmentmanager Charts? Sie bieten eine Methode des Marktes Risiko-Ertrags-Profil zu überwachen. Zum Beispiel unter den farbigen gleitenden Durchschnitt in der Tabelle von Tag zu Tag Rauschen herauszufiltern helfen, so dass wir auf den zugrunde liegenden Trend zu konzentrieren. Wenn die Hänge des gleitenden Durchschnitt nach oben sind, gibt es eine bullische und risikoärmere Trend (siehe grüner Pfeil unten). Wenn Gefahr zu steigen beginnt, beginnen die Pisten (oranger Pfeil) zu verflachen. Wenn die Steigungen der gleitenden Durchschnitte beginnen zu rollen, sagt es uns die Chance-Risiko-Profil auf dem Markt verschlechtert (roter Pfeil).

Höhere Risikoperiode im Jahr 2010

In der 2010-Chart unten, bemerken, wie sich Änderungen vor dem „Flash-Crash“ stattfinden beginnen. Die Steigungen der beiden blauen und roten gleitenden Durchschnitte haben gerollt, und der Preis ist unter den blauen, roten und grünen gleitenden Durchschnitt. Haben die gleitenden Durchschnitte Vorhersage der Flash-Absturz? Nein, sie sagte einfach: „Risiken höher sind als noch etwa eine Woche waren vor“.

2014: Höheres Risiko Schauen Sie vor zwei Wochen

Die untenstehende Tabelle ist wie der nahe am 7. August 2014. Sie sagte uns , „die Wahrscheinlichkeit , dass schlechte Dinge passiert heute höher , als es etwa acht Handelstagen war vor.“ Von einem allgemeinen Risiko-Management – Perspektive, wenn die Wahrscheinlichkeit schlecht Dinge passiert , ist höher, könnte es klug sein , das Risiko zu reduzieren , bis die Bedingungen zu verbessern. Der Schlüsselbegriff ist hier Wahrscheinlichkeit . Wahrscheinlichkeiten sprechen Flexibilität; sie erkennen an, dass das Ergebnis bullish oder bearish sein könnte.

Auch mit der niedrigeren Wahrscheinlichkeit Aussehen der Grafik oben, stellten wir fest , am 7. August , dass mögliche Unterstützung war in der Nähe und einige Geduld könnte sein , um zu sehen , wie die Dinge ausgespielt.

Verbesserungen festgestellt in den letzten Sitzungen

Geduld wurde belohnt , als Unterstützung nach dem Abschluss am August hielt die 7. Am 18. August konnten wir ein Diagramm , das den S & P 500 Brechen über einer Fläche von potentiellen Widerstand zeigt, die auch zur Verbesserung der Wahrscheinlichkeiten für die Nachhaltigkeit der Rallye Versuch sprach. Die Grafik als vom 20. August sieht unten viel besser , als es am 7. August tat, uns zu sagen „die Wahrscheinlichkeit von schlechten Dinge passiert hat sich verringert und die Wahrscheinlichkeit einer guten Dinge hat zugenommen passiert.“

Anlage Implikationen – das Gewicht der Beweise

Sind diese gleitenden Durchschnitte der Heilige Gral der Investierung? Nein, aber sie Mehrwert schaffen und dazu beitragen, die grundlegenden Konzepte der Verwendung von beobachtbaren Beweise zeigen, um das Portfoliorisiko zu verwalten. Wie bereits erwähnt Montag, begann unser Marktmodell Aktien-Exposure als das verbesserte Risiko-Ertrags-Profil auf dem Markt zu erhöhen.

Wir haben unsere Aktienbestände am Montag, Dienstag und Mittwoch wieder, so dass wir mit dem Beweis ausgerichtet zu werden wir von Mittwoch schließen in der Hand hatte. Donnerstag ist ein neuer Tag. Deshalb werden wir die Sitzung mit einem flexiblen, unvoreingenommenen und offenen Geist geben, besonders wenn man bedenkt Jackson Hole auf der wöchentlichen Tagesordnung bleibt.

Wie über 1987 und 2008?

Wenn Sie skeptisch über die Verwendung von beobachtbaren Beweise sind Risiko-und-Belohnung zu verwalten, zeigen die Links unten die Konzepte während zwei der schwierigsten Perioden für die Anleger:

  1. 1987 – War es eine Möglichkeit, Risiken zu minimieren?
  2. 2008 – Gab es etwas, Investoren könnten getan?

Fed Minutes: Key Passages

Wenn Sie ein wenig tiefer in die am Mittwoch zu graben wollen Minuten von der Federal Reserve Open Market Committee, einige Schlüsselstellen sind unten angegeben:

Die Teilnehmer des Treffens setzten ihre Diskussion von Fragen im Zusammenhang mit der eventuellen Normalisierung der Haltung und Durchführung der Geldpolitik, im Einklang mit der Absicht des Ausschusses zusätzliche Informationen für die Öffentlichkeit noch in diesem Jahr zur Verfügung zu stellen, auch bevor die meisten Teilnehmer die ersten Schritte bei der Verringerung der Politik Unterkunft antizipieren werden angemessen.

Die meisten Teilnehmer unterstützten Reduzierung oder Wiederanlage irgendwann nach dem ersten Anstieg im Zielbereich für die Federal Funds Rate endet. Einige glaubten jedoch, dass Reinvestition vor liftoff Aufhören war ein besserer Ansatz, weil es zu einer früheren Verringerung der Größe des Portfolios führen würde.

Teilnehmer waren sich einig, dass der Ausschuss zusätzliche Informationen an die Öffentlichkeit in Bezug auf die Einzelheiten der Normalisierung bieten sollte gut vor die meisten Teilnehmer die ersten Schritte bei der Verringerung der Politik Unterkunft zu werden angemessen antizipieren. Sie hoben hervor, wie wichtig es einen klaren Plan, während gleichzeitig die Kommunikation unter Hinweis auf die Bedeutung Flexibilität aufrechterhalten wird, so dass Anpassungen an der Normalisierung Ansatz wie die Situation geändert werden machen können und im Lichte der Erfahrung.